Service für Urologen
Taschenrechner auf Papier mit Stift. Im Hintergrund ein Diagramm.

Haushalt: Corona-Maßnahmen beraten

Die Mitglieder des Haushaltsausschusses haben sich am Mittwochnachmittag mit diversen Aspekten der Corona-Krise befasst. Im Vorfeld der Videokonferenz der Mitglieder des Europäischen Rates am 23. April debattierten die Abgeordneten unter anderem die verschiedenen in der Diskussion befindlichen Instrumente zur Finanzierung europäischer Hilfsmaßnahmen. Ein Vertreter des Bundesfinanzministeriums umriss in der Sitzung die Diskussionsstände zu verschiedenen Überlegungen… [Weiterlesen]

Illustration mit Virus und DNS-Strang

BvDU-Präsidium und Hauptausschuss beraten über Corona-Virus

Empfehlungen für Urologen Die Zahl der Patienten, die sich mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert haben, steigt in Deutschland weiter an. Derzeit wird daher versucht, Infektionsketten zu unterbrechen und Infektions- und Verdachtsfälle schnell zu erkennen und zu isolieren, um die weitere Verbreitung des Virus einzudämmen. Welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf die urologische Versorgung hat diskutiert… [Weiterlesen]