Service für Urologen
Schwarz-rot-goldener Fußabdruck & Schriftzug "Medizinisch-ökonomischer Fussabdruck der Fachärzte"

BvDU-Sonderausgabe: Medizinisch-Ökonomischer Fußabdruck der Fachärzte

Ab sofort ist die Neuauflage der Broschüre „Medizinisch-Ökonomischer Fußabdruck der Fachärzte“ erhältlich. In der aktualisierten Ausgabe von August 2019 stellt der BvDU im vorderen Teil die Facharztgruppe Urologie vor und deren Bedeutung für die deutsche Gesundheitswirtschaft. Fachärztinnen/-ärzte erbringen in Klinik und Praxis pro Jahr rund 462 Millionen Stunden Arbeitszeit, allein 202 Millionen Stunden entfallen auf… [Weiterlesen]

Portrait

SpiFa-Wahl: BvDU-Präsident Schroeder als Vorstand bestätigt

Die Mitglieder des Spitzenverbands Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) haben gewählt. Auf ihrer Versammlung am Freitag in Salzburg bestätigten sie den HNO-Arzt Dr. Dirk Heinrich als Vorsitzenden sowie BvDU-Präsident Dr. Axel Schroeder (Urologe) als stellvertretenden Vorsitzenden, Dr. Christian Albring (Gynäkologe) und Dr. Hans-Friedrich Spies (Internist) als weitere Vorstandsmitglieder. Neu in der Vorstandriege ist der Starnberger Orthopäde… [Weiterlesen]

Hinter einem aufgerissenen Papier wird das SpiFa-Logo sichtbar

Interview mit Dr. Axel Schroeder: Sektorübergreifende Versorgung im Fokus

Der Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD sieht grundlegende Änderungen an der Schnittstelle ambulant/stationär vor. Erste Eckpunkte einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe „sektorenübergreifende Versorgung“ unter Einbeziehung der Regierungsfraktionen machen deutlich, dass der Versorgungsauftrag für Krankenhäuser ausgeweitet werden und die Versorgung patientenzentrierter erfolgen soll. Herr Dr. Schroeder, welche Änderungen sind das? Die historisch gewachsene starre institutionelle Trennung von ambulanter und… [Weiterlesen]

Hinter einem aufgerissenen Papier wird das SpiFa-Logo sichtbar

Verbände und Bundesärztekammer müssen stärker zusammenarbeiten

Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa), gratuliert dem neuen Präsidenten der Bundesärztekammer (BÄK), Dr. Klaus Reinhardt, zur Wahl an die Spitze der deutschen Ärzteschaft. “Ich freue mich außerordentlich, dass ein niedergelassener Arzt und langjähriger Standespolitiker die Geschicke der BÄK leiten wird und dabei von zwei Kolleginnen unterstützt wird, die den ambulanten und den stationären Versorgungsbereich… [Weiterlesen]

DAK Gesundheit veröffentlicht Digitalisierungsreport 2019

Die DAK Gesundheit hat ihren zweiten Digitalisierungsreport über den Fortschritt der Digitalisierung des Gesundheitswesen veröffentlicht. Der Spitzenverband Fachärzte Deutschlands e.V. (SpiFa) hat neben weiteren Partnern den Report unterstützt und in seinem Netzwerk dafür geworben, den Blick auf die Digitalisierung zu richten. Der Digitalisierungsreport 2019 in Kürze Ärzte sind gegenüber der Digitalisierung offen, haben aber klare… [Weiterlesen]