Service für Urologen
Logo der ÄVGD

VgURO Versorgungsgesellschaft Urologie mbH gegründet

Der nächste Leuchtturm im Leistungsspektrum des Berufsverbands wurde errichtet. Gemeinsam mit der Ärztlichen Vertragsgemeinschaft Deutschlands GmbH (ÄVGD) hat die Servicegesellschaft der Deutschen Urologen mbH eine Managementgesellschaft im Sinne des SGB V ins Leben gerufen, um zukünftig einen kompetenten und zentralen Dienstleister für urologische Versorgungsverträge anzubieten. Zentrale Aufgabe der VgURO ist es, unter medizinisch-fachlicher Leitung der Servicegesellschaft umfangreiche Selektivverträge mit gesetzlichen wie privaten Kostenträgern zu schließen. Auf diese Weise tragen wir aktiv zur Verbesserung der Patientenversorgung bei, fördern die sektorenübergreifende Versorgung sowie die Kooperation mit anderen Heilberufen und unterstützen die Voraussetzungen für eine schnellere Einführung von Produkt- und Strukturinnovationen im Gesundheitswesen.


Durch die Strukturierung von Behandlungsabläufen wird gewährleistet, dass Patientinnen und Patienten die spezifische fachärztliche Versorgung erfahren, die sie in ihrer individuellen Krankheitssituation benötigen. Gleichzeitig wird eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen Fachärzten in Klinik und Praxis sichergestellt und damit die Überwindung der Grenzen zwischen ambulanter und stationärer Versorgung forciert. Hierzu werden zusammen mit der ÄVGD GmbH und den anderen fachärztlichen Versorgungsgesellschaften entsprechende Konzepte entwickelt, koordiniert und umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar