Service für Urologen
Screenshot von der Anmeldung

Monks-Videosprechstunde auch als Webanwendung für BvDU-Mitglieder verfügbar

Die zertifizierte Videosprechstunde unseres telemedizinischen Dienstleisters, Monks – Ärzte im Netz GmbH, ist ab sofort auch als Webanwendung verfügbar. Mitglieder des BvDU können diese sehr einfach buchen und von ihrem Internet-Browser aus nutzen. Wer seinen Patientinnen oder Patienten eine Videosprechstunde anbieten möchte, informiert diese auf der eigenen Homepage.

Patienten können z.B. per E-Mail eine Videosprechstunde anfragen. Nachdem sich die Ärztin oder der Arzt auf » videosprechstunde.monks-aerzte-im-netz.de mit der E-Mail-Adresse und einem Passwort registriert hat, kann in dem Videosprechstunden-Programm eine TAN generiert werden, die dem Patienten zusammen mit einem Terminvorschlag per Mail zurückgeschickt werden kann. Mit dieser TAN kann sich der Patient zum vereinbarten Zeitpunkt ebenfalls auf » videosprechstunde.monks-aerzte-im-netz.de in den virtuellen Warteraum begeben und auf den Videoanruf seines Arztes oder seiner Ärztin warten.

Die zertifizierte Videosprechstunde kann von beiden Seiten auch über mobile Geräte wie Smart­phones oder Tablets aufgerufen werden. Der Vorteil daran ist, dass die notwendigen technischen Voraussetzungen wie Kamera und Mikrophon in diesen Geräten implementiert sind und dass damit auch Videosprechstunden von unterwegs durchgeführt werden können. Die Abrechnung der Videosprechstunden erfolgt nach den vorgegebenen Gebührenziffern der Kassenärztlichen Bundes­vereinigung (»KBV – Übersicht Vergütungen).

Die Anmeldung der Monks-Videosprechstunde bei der eigenen KV ist unkompliziert. Eine Übersicht zur Anzeige der Videosprechstunde für die eigene Praxis findet man auch auf der Seite der »KBV.

Anfragen zur Nutzung der zertifizierten Videosprechstunde können Sie per Mail (videosprechstunde@monks-aerzte-im-netz.de) oder Telefon (089-642482-14) direkt an unseren telemedizinischen Dienstleister richten.

 

Schreibe einen Kommentar