Veranstaltungskennzeichen:

Wann

24. November 2021
17:00 - 19:15

Wo

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
Sedanstr. 10, 50668 Köln

ACHTUNG: ABGESAGT, WIRD NACHGEHOLT!

Nur für Mitglieder des BvDU-Landesverbandes Nordrhein!

Bitte beachten Sie, dass in den Räumlichkeiten der KVNO die 3G-Regeln gelten. 

SgDU-Fachgespräch Nordrhein: “Update Benignes Prostatasyndrom”

Zeit: 17:00-18:30 Uhr

Das BPS betrifft sehr viele unserer Patienten und die Therapie ist wesentlicher Bestandteil in Klinik und Praxis. In den letzten Jahren sind vor allem neue operative Techniken in den Fokus der Behandlung gerückt. Wir wollen mit der Fortbildung den Schwerpunkt auf die praktische Indikationsstellung und mögliche konservative und minimalinvasive Techniken setzen. Dazu freuen wir uns im Rahmen des „SgDU-Fachgespräch Nordrhein“ auf national führende Experten zu diesem Thema.

Themen:

  • Prof. Dr. K. Höfner:
    “Haben neue diagnostische Möglichkeiten Einfluss auf das Outcome?”
  • Prof. Dr. M. Oelke:
    “Möglichkeiten und Grenzen der modernen medikamentöse Therapie des BPS”
  • PD Dr. J. Salem:
    “Sind minimalinvasive Verfahren eine Alternative zur medikamentösen Therapie?”

Fachgespräch-Infos zum Mitnehmen

 


Nachfolgend Mitgliederversammlung des BvDU LV Nordrhein

Zeit: 18:45- 19:15 Uhr

Tagesordnung

TOP 1: Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 2: Aktuelles aus urologischen Berufspolitik (Dr. M. Stephan-Odenthal)
TOP 3: Wahlen zum Landesvorstand

  • 1. Vorsitzende/-r
  • 2. Vorsitzende/-r
  • ggf. Schriftführer/-in

TOP 4: ggf. Anträge
TOP 5: Verschiedenes

MV-Infos zum Mitnehmen

Anmeldung

Aktuell ist keine Anmeldung möglich!