Service für Urologen

Interdisziplinärer Qualifikationskurs “Hygienebeauftragter Arzt” für Niedergelassene

Datum/Zeit
12. September 2020 - 13. September 2020
ganztägig

Veranstaltungsort
ESSENSIO Hotel, Erkrath (bei Düsseldorf)

Termin gleich in den Kalender eintragen? iCal

Veranstaltungskennzeichen:

*Zusatztermin vorbehaltlich ausreichender Anmeldung*

Das Infektionsschutzgesetz 2012 hat den Ländern aufgegeben, eine Verordnung zur „Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen“ (HygMedVO) zu erlassen. Das wurde in allen Ländern umgesetzt. In allen Bundesländern besteht die Qualifikationsverpflichtung zum „Hygienebeauftragten Arzt“ für ambulant operierende Einrichtungen.

Für Praxen mit invasiven Eingriffen (also für alle endoskopierenden Praxen) besteht diese Verpflichtung nur in einigen Bundesländern (z.B. in Nordrhein-Westfalen).

Diese Kurse bedürfen der Anerkennung durch eine Landesärztekammer und setzen grundsätzlich eine Kursdauer von 40 Stunden voraus.

Dieser Kurs folgt dem Konzept „von der Praxis für die Praxis“. Die Konzeption durch niedergelassene Ärzte stellt sicher, dass die Lerninhalte – unter Beachtung der gesetzlichen Verpflichtungen – immer auch aus der Sicht des Praxisinhabers vermittelt werden.

Der Kurs besteht aus

  • einer Präsenzveranstaltung und
  • einem Selbststudium einschließlich Lernerfolgskontrolle mit Hilfe einer Online-Lernplattform,
  • einer Seminarbroschüre und
  • einer umfassenden Literatur-CD.

Dieser industrieunabhängige Kurs entspricht dem Modul 1 des BÄK-Curriculums „Krankenhaushygiene“ und ist von der Landesärztekammer Nordrhein anerkannt (damit „behördentauglich“). 40 CME-Punkte.

Bitte entnehmen Sie alle weiteren Angaben nachfolgendem Download:

Download

Zur Online-Anmeldung bei der Uro GmbH kommen Sie hier.