Service für Urologen

ENTSCHIEDEN. Gegen Krebs.

“ENTSCHIEDEN. Gegen Krebs.” ist eine Initiative gegen HPV-Erkrankungen. Initiiert wird die Kampagne von MSD mit Unterstützung von BvDU, bvkj., DGU, ÄGGF und dem HPV-Frauen-Netzwerk.

Ziel der Kampagne ist es, HPV stärker ins Bewusstsein der Menschen und in die öffentliche Wahrnehmung zu rücken, vor allem aber, Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 17 Jahren vor einer Infektion zu schützen und damit bestimmte HPV-bedingte Erkrankungen zu reduzieren.

Zielgruppen hierfür sind insbesondere Eltern von Teenagern und die Teenager selbst. Um diese bestmöglich zu erreichen, werden sie neben den Informationen aus den Arztpraxen auch über die Social Media-Kanäle Instagram, Facebook und YouTube abgeholt

Hintergrund

Die HPV-Impfung wird von der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut sowohl für Mädchen als auch für Jungen im Alter von 9 bis 14 Jahren empfohlen und ist daher eine Pflichtleistung der gesetzlichen Krankenkassen. Dennoch ist in Deutschland derzeit nur jedes sechste Kind gegen HPV geimpft. Laut einer repräsentativen forsa-Umfrage kennen 60 Prozent der befragten Eltern HPV nicht oder haben keine genaue Vorstellung davon. Viele wünschen sich aber Informationen darüber.

Start mit vollem Erfolg

Die Kampagne startete im September 2018. Mit mehr als 1,8 Mio Kontakten in den ersten vier Wochen ist diese HPV-Laienkampagne ganz hervorragend angelaufen.

Printmaterialien für die Praxis

Unterstützen auch Sie diese wichtige Initiative mit einem Posteraushang und mit Flyern für Teenager und Eltern.

 

Praxisposter Flyer Eltern Flyer Teenager